Jahresprogramm 2018 des Freundeskreises Kaufbeuren der ev. Akademie Tutzing e.V.



Aktualisiert: 29. März 2018

Jahresthema: Anders Wirtschaften!?


Datum Zeit Veranstaltung Referent
Donnerstag,
15. März 2018
20:00 Uhr Vertrauen - eine AnnZäherung
Wie entsteht und was bewirkt Vertrauen?
Vortrag zur Woche der Brüderlichkeit, die in diesem Jahr unter dem Motto Angst überwinden - Brücken bauen steht.
Was bedeutet das: Jemandem vertrauen? Was hat Vertrauen mit Treue zu tun? Und wie wirkt sich Mißtrauen auf das Zusammenleben in unserer Gesellschaft aus?
Diese Fragen und mehr stehen im Mittelpunkt dieses Abends.
MLH
Gerd F. Thomae
Donnerstag,
12. April 2018
20:00 Uhr Gerechtes und nachhaltiges Wirtschaften
Die Finanzierung des Sozialen neu denken!
Gemeinwohlökonomie ist nicht nur ein alternatives Wirtschaftsmodell, das angesichts der Gerechtigkeitslücke des globalen kapitalistischen Wirtschaftssystems ein werte-orientiertes Umdenken anbietet. Nein, sie ist auch eine Chance, das soziale Netz trotz demographisch alarmierender Entwicklung tragfähig zu halten.
MLH
Wilfried Knorr, Leiter der Jugendhilfe in Herzogsägmühle, Direktor und Vorstandsmitglied Innere Mission München
Donnerstag,
19. April 2018
19:00 Uhr Kaufbeurer Symposium 2017 - Glaube und Obrigkeit
Präsentation des Tagungsbandes
Nach nun fast einem Jahr ist der Tagungsband zu unserem Symposium fertig gestellt.
Den Einführungsvortrag hält Prof. Dr. Dr. Reinhard Heydenreuter
Manchen von Ihnen ist er sicher noch bekannt von unserem Symposium im Jahr 2014. Mehr Informationen finden Sie auf der Startseite unter Downloads, Tagungsband "Kaufbeurer Symposium 2017".
MLH
Moderator Dr. Stefan Fischer
Achtung: Terminänderung:
Donnerstag,
17. Mai 2018
20:00 Uhr 200 Jahre Karl Marx
Was hat er uns heute noch zu sagen?
Karl Marx, einer der größten Ökonomen aller Zeiten, erkannte die Bedeutung der Globalisierung genauso wie die zentrale Rolle der Technik.
MLH

Ulrike Herrmann, Wirtschaftsredakteurin bei der tageszeitung (taz)
Donnerstag,
28. Juni 2018
20:00 Uhr Der Energieversorger mit Gemeinwohl-Bilanz
Ökoenergie darf kein Luxusprodukt sein - ein alternatives und nachhaltiges Energiekonzept
Wie kann bewusster Energieverbrauch in Deutschland die Welt verändern und auch einer Familie in Kambodscha zu sauberer Energie verhelfen?
Der Energieversorger Polarstern zeigt seinen Energieprodukten den Weg in die gemeinsame Energiezukunft. Dazu bietet er Ökostrom und Ökogas aus jeweils 100 Prozent erneuerbaren Energien an, genauso wie weltweit Lösungen zur dezentralen Energieversorgung.
Zertifiziert ist Polarstern durch den TÜV Nord und das Grüner Strom Label; empfohlen u. a. von der Verbraucherplattform EcoTopTen des Öko-Instituts und der Umweltorganisation Robin Wood.
MLH

Vorgestellt von Polarstern,, München
Mittwoch, 03.Oktober 2018 Zeit wird noch festgelegt Kulturfahrt 2018
Isny - Stadt zwischen Geschichte und Kultur
Die Planung läft; das detaillierte Programm mit Anmeldeformular erhalten Sie demnächst.
Sie finden dann alle Unterlagen auch im Downloadbereich auf der Startseite unter Kulturfahrt 2018.


Leitung:
Gerd F. Thomae

Wir beschließen unsere Abende mit einer lockeren Gesprächsrunde bei einem kleinen Imbiss.

Alle Veranstaltungen finden in Kooperation mit der VHS Kaufbeuren statt.
Zu den einzelnen Veranstaltungen erhalten Mitglieder und angemeldete Interessenten noch rechtzeitig detaillierte Einladungen.
Falls Sie regelmäßig von uns Einladungen erhalten wollen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.
Unkostenbeitrag: Eur 4,00
Mitglieder des Freundeskreises, Schüler und Studenten frei

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen bei einer unserer Veranstaltungen.

Eli und Gerd F. Thomae, Marlene und Rudolf Busch, Pfr. Alexander Röhm

  • MLH: Matthias-Lauber-Haus
    Bismarckstr. 7
    87600 Kaufbeuren

Diese Seite wurde in 28.476ms erzeugt

Impressum / Anfahrt