Coburgfahrt des örtl. Freundeskreises Kaufbeuren

Ausschreibung der Fahrt nach Coburg zur Landesausstellung
Bauern - Ritter - Lutheraner Samstag, 24. bis Sonntag, 25. Juni 2017



Abfahrt: Samstag, 24.06.2017 um 07:00 Uhr vom Park-and-Ride-Parkplatz, Schelmenhofstraße (hinter dem Bahnhof)
Rückkehr:Sonntag, 25. Juni 2017 gegen 19:30 Uhr ebendort

Fahrtbeschreibung
Auch das Haus der Bayerischen Geschichte nimmt sich des Reformationsjubiläums an: Seine Landesausstellung 2017 steht unter dem Motto Ritter - Bauern - Lutheraner. Diese Ausstellung zeigt an originalen Schauplätzen ein Panorama der Zeit um und nach 1500 - kostbare und ungewöhnliche Objekte erzählen die Geschichte einer Epoche des Umbruchs und Aufbruchs.
Die Ritter kämpfen ihren letzten Kampf, die Bauern stehen auf und in den Städten gärt es. Buchdruck, Flugschriften und Kampflieder bringen neue Ideen unter die Leute, jahrhundertealte Gewissheiten geraten ins Wanken. Vor allem in Süddeutschland, in Franken, Schwaben und Altbayern, entscheiden sich Erfolg oder Misserfolg der evangelischen Bewegung. Von der Veste Coburg aus verfolgt Martin Luther den Augsburger Reichstag von 1530, von dem sich alle eine Lösung der Konfessionsfrage erhoffen.
Die Ausstellung zeigt das Leben auf dem Land, in der Stadt, in den Klöstern und in den Ritterburgen. Kostbare und ungewöhnliche Originale aus der Zeit, Kunstwerke von Dürer, Cranach und vielen anderen Meistern, eindrucksvolle Inszenierungen und moderne Ausstellungstechnik helfen bei der Antwort auf die Fragen:
- Was trieb die Menschen in bewegten Zeiten um?
- Wurde die Welt wirklich durch die Ideen und Schriften Martin Luthers verändert?
- Und was hat das mit uns heute zu tun?
Doch der Reihe nach:
Nach unserer Ankunft in Coburg und dem Einchecken im Hotel Goldener Anker> erwartet uns eine Stadtführung in 2 Gruppen, die uns die fast 1000-jährige Geschichte der Stadt in der Mitte Deutschlands in Grundzügen nahe bringen wird. Unter anderem werden wir auch erfahren, warum Martin Luther hier auf die Nachrichten vom Augsburger Reichstag 1530 wartete.
Abends erholen wir uns dann beim gemeinsamen Abendessen im hoteleigenen Restaurant.
Am Sonntag werden wir in 3 Gruppen durch die Landesausstellung 2017 vom Haus der Bayerischen Geschichte in der Veste Coburg geführt. Im Anschluss an die Führungen haben wir noch Zeit, die Festungsanlage beim Spaziergang zu erkunden, bevor wir nach Stublang bei Bad Staffelstein fahren, wo wir in einem der für Oberfranken typischen Brauereigasthöfe zu Mittag essen, bevor wir die Heimreise antreten.
Diese unterbrechen wir für eine Kaffeepause im Cafe "Die Bucht am Brombachsee", wo wir von der Terrasse direkt am Ufer einen wunderbaren Seeblick genießen.

Zu dieser Fahrt gibt es einen Einführungsvortrag am Donnerstag, 18.05.2017 um 20:00 Uhr im Matthias-Lauber-Haus von Stadtarchivar Herrn Dr. Stefan Fischer.

Unkostenbeitrag: 150,00 EUR / für Mitglieder des Freundeskreises: 140,00 EUR / für Jugendliche bis 18 Jahre: 125,00 EUR
Einzelzimmer: 24,00 EUR Zuschlag
Wichtig
Im Unkostenbeitrag sind sämtliche Eintritts- und Führungskosten sowie das Abendessen am Samstag enthalten.

Diese Aussschreibung und den Ablaufplan können Sie hier zum Ausdrucken herunterladen. Zur verbindlichen Anmeldung füllen Sie bitte dieses Anmelde- und Einziehungsformular aus und senden es an die eingedruckte Adresse.
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Wir fahren wieder mit der Firma
Komm mit - Morent GmbH & Co. KG, 87527 Ofterschwang
Wir freuen uns auf Sie im Juni!



Eli u. Gerd F. Thomae, Marlene u. Rudolf Busch

Diese Seite wurde in 25.384ms erzeugt

Impressum / Anfahrt