Aktualisiert: November 2021

Sehr geehrte Damen und Herren, Liebe Mitglieder und Förderer des Freundeskreises,

leider müssen wir den für Donnerstag, 25. November geplanten Vortrag verschieben. Corona hat uns ausgebremst!
Sobald wir wieder sicher planen können, werden wir ihn nachholen und Sie rechtzeitig verständigen.
Die Planung für 2022 halten wir aufrecht, optimistisch wie wir sind!
Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit,

Ihr Leitungsteam



ja, wir freuen uns sehr, dass wir Sie wieder zu einem Vortragsabend einladen können, wenn auch unter besonderen Umständen.
Aufgrund der aktuellen Situation gilt die 2G-Regel, d. h. Zutritt haben nur Geimpfte und Genesene mit Nachweis. Wenn ausreichend Abstand gehalten werden kann, können wir auf die Masken verzichten. Und natürlich müssen wir - zu einer evtl. Nachverfolgung - Ihre Kontaktdaten (E-Mail bzw. Tel.-Nr.) notieren. Das soll uns aber nicht abhalten, den Abend zu genießen.
Wir wollen uns einem Jubiläum widmen, das merkwürdigerweise fast völlig untergegangen ist: 150 Jahre deutscher Staat
.

1871 - 2021
Wie vor 150 Jahren Deutschland seine neue Staatsform erhielt
Der Vortrag geht auf die politische Vorgeschichte ein, die besonders seit der gescheiterten Revolution von 1848 eine erhebliche Dynamik erhielt. Sie bestimmte fortan den politisch-geistigen Hintergrund dieser sogenannten Reichsgründung und damit war zum ersten Mal der politische Begriff "Die deutsche Frage" in der Weltgeschichte.
Es wird auch gezeigt, wie viel vom damaligen Bundesstaat "Deutsches Reich" noch heute in der Bundesrepublik steckt und wie tief dieser Staatsgedanke in die Geschichte zurückreicht.
Donnerstag, 25. Januar 2020 um 19:30 Uhr im Matthias-Lauber-Haus
Referentin:Dr. Stefan Fischer, Archivar i.R.


Und nun hoffen wir auf einen spannenden und interessanten Vortrag, mit dem wir diesesd Jahr 2021 beschließen werden.
Die Planung für 2022 ist weitestgehend abgeschlossen und wird auch demnüchst unter Jahresprogramm 2022 abrufbar sein. Dann wird auch die Seite "Nächste Veranstaltung" wieder mit Inhalten gefüllt werden.
Über eine mögliche Kulturfahrt werden wir aber erst im Frühjahr 2022 entscheiden; bis dahin bleibt diese Seite unverändert.

Wir hoffen, Ihr Interesse geweckt zu haben.

Eli und Gerd F. Thomae, Marlene und Rudolf Busch, Pfr. Alexander Röhm

Downloads

Jahresprogramm 2022
Nächste Veranstaltung
Kulturfahrt 2022
Tagungsband "Kaufbeurer Symposium 2017"
Beitrittserklärung zum Freundeskreis

Diese Seite wurde in 208.248ms erzeugt

Impressum / Anfahrt